Spendenaufruf für die Jugendarbeit

 

Neues Spendenkonzept 

Wir wollen die Spendensammlung für das Kinder- und Jugendseminar in diesem Jahr mal ganz anders gestalten. Anstelle immer die gleichen Seminarteilnehmer mit dem Klingelbeutel zu behelligen, möchten wir die Spendensammlerei breiter aufstellen und daher die Gruppen um Unterstützung bitten.

 

Hintergrund: Beim KJS bleibt trotz Spenden jedes Jahr deutlicher 4-stelliger Eurobetrag  stehen, den die Gilde aus ihren Einnahmen decken muss. Daher habe ich natürlich zunächst die Ausgaben betrachtet und den Rotstift angesetzt. Ein wichtiger und großer Posten, die Kosten für Betreuer und Übungsleiter (Übernachtung, Verpflegung und Fahrtkosten) wird aber immer bleiben.

Um das KJS weiterhin mit einem hohem Ausbildungsniveau und ansprechendem Freizeitwert durchführen zu können, brauchen wir eure Unterstützung!

Bitte diskutiert mal mit eurer Bläsergruppe, ob sie Lust hätten
- innerhalb der Gruppe eine Spendensammlung zu machen
- bei einem Fest zu Gunsten des KJS z.B. Kuchen zu verkaufen
- die Gage/einen Teil der Gage eines Auftritts dem KJS zu widmen
- oder gar ein Benefizkonzert zugunsten des KJS zu gestalten
- einen Unternehmer für eine Spende zu gewinnen

Der Möglichkeiten gibt es viele. Vielleicht habt ihr eine eigene Idee? Wir freuen uns auch über kleine Beträge! Spendenkonto:

Jagdhornbläser-Gilde e.V.  -  Kto.-Nr.: 721 0116   -  BLZ 720 692 74





 

Herzliche Grüße ins Bläserland

Therése Stoll